Leitbild

Als Träger des Sozialen Netzes im Nürnberger Osten sehen wir uns in der Verpflichtung, gemäß unserem diakonischen Auftrag, die uns anvertrauten Menschen in ihrer Ganzheitlichkeit wahrzunehmen und eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten. Wir fördern ein kindgerechtes Heranwachsen, eine weitgehende Selbständigkeit in der eigenen häuslichen Umgebung, ein würdiges Leben im Alter und stehen ein für ein selbstbestimmtes Leben bis zuletzt.

Die Grundlage unserer Arbeit ist ein christliches Verständnis, mit Freude und Liebe am Nächsten, unabhängig jeglicher Glaubensrichtung und Herkunft.

Das in uns gesetzte Vertrauen wird durch ganzheitliche Betreuung und qualifizierte Pflege bestätigt und ausgebaut.

Wir achten auf eine kommunikative Zusammenarbeit in allen Arbeitsbereichen, damit unsere Patienten/Gäste/BewohnerInnen und MitarbeiterInnen zufrieden sind. Uns ist bewusst, dass unser Verhalten und Auftreten das Bild der Diakonie in der Öffentlichkeit beeinflusst.

Wir zeichnen uns durch fachliche und soziale Kompetenz sowie kooperatives Verhalten aus.

Unser Verantwortungsbewusstsein verpflichtet uns zu fortwährendem Lernen.

Wir stellen hohe Anforderungen an uns selbst, und erleben die Individualität des Einzelnen als Bereicherung. Respektvoller Umgang miteinander ist Grundvoraussetzung.

Wir nehmen neue MitarbeiterInnen freundlich und vorurteilsfrei auf.

Wir wollen da sein für Andere und stellen uns den kirchlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Wirtschaftliches Arbeiten sichert unsere Arbeitsplätze.

Aktuelle Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Magazin Soziales Netz im Nürnberger Osten

Zweimal im Jahr erscheint unsere Zeitschrift „Soziales Netz".
Hier sehen Sie die aktuelle Ausgabe.
1 2017